18. Juli 2014

Bleib individuell

Ich arbeite im Büro. Seit Jahren schon. 
Jemand der im Büro arbeitet, ist oft spießig und langweilig... so heißt es oft. 
Und leider stimmt das häufig auch, wobei dies auch immer davon abhängig ist, um welchen Arbeitgeber es sich handelt.

An meinem neuen Arbeitsort ist es so, dass viele Frauen in diesem Haus arbeiten. Soweit ich das beurteilen kann, bin ich definitiv die Jüngste dort. Eigentlich nicht weiter schlimm (obwohl man mich am ersten Tag fragte, ob ich eine neue Praktikantin sei / hat allerdings auch etwas damit zutun, dass ich jünger aussehe, als ich eigentlich bin).
Aber schon in der kurzen Zeit, in der ich dort arbeite, habe ich das Gefühl, dass ich dort ziemlich aus der Norm falle. 
Ich muss dazu erwähnen, dass ich eigentlich ein Mensch bin, der sich gut anpassen kann. Ich bin stets höflich und habe Manieren. Also darum geht es eigentlich nicht.

Mir wurde gesagt, dass dieses Haus wohl nicht danach schreit, dass dort jemand auftaucht und "frischen Wind" mitbringt. Es soll also alles bleiben, wie bisher. Stagnierend, spießig und langweilig.
Ok, damit kann ich leben. Ich habe auch kein Problem damit, mich in bereits bestehende Normen einzufügen.



Aber irgendwie ist schon mein Äußeres etwas, was irgendwie untypisch für dieses Haus ist.


Kommen wir also mal zu den Oberflächlichkeiten:

- 99% der dort arbeitenden Frauen sind blond (laut Angaben meiner Kollegin befand sich, vor mir, nur eine brünette Dame im Haus und die ist fast nie da)
- ich trage zwar i.d.R. dezentes, aber dennoch viel Make-up, was dort im Vergleich zu den anderen Damen, sehr aus dem Rahmen fällt. Sobald man mal Lidschatten trägt (und das tue ich täglich), wird man schon länger als nur 2 Sekunden auf dem Flur angestarrt.
- Ich bin tätowiert... eigentlich nichts Weltbewegendes und bisher hat davon noch keiner Kenntnis genommen. Aber ich weiß jetzt schon, dass dies zum (Flur-)Skandal führen wird, sollte mal die Tätowierung unter der Kleidung hervorblitzen.
- Ich weigere mich, täglich in Bluse und Bundfaltenhose ins Büro zu gehen. In diesem Büro hat man keinen Kundenkontakt und von daher trage ich auch gerne Jeans und Sweatshirts. Bisher wurde dazu nichts gesagt... aber die Blicke der Damen sagte eigentlich schon alles. 
- Ich rauche. Zwar rauche ich während der Arbeitszeit nur eine Zigarette, aber dennoch fällt dies auf, weil ich die Einzige bin, die dann bei Wind und Wetter vor der Tür steht.

In den letzten 6 Jahren habe ich gemerkt, dass im Büro Individualität nicht sonderlich gefragt ist. Sei es, was die Arbeitsabläufe betrifft oder die Äußerlichkeiten. Aber ganz ehrlich... das ist mir Schnuppe.
Ich bin, wer ich bin. Und ich werde mich sicherlich auch zukünftig noch verändern. Solange ich aber meine Arbeit gut mache, sollte dieses Thema ja wohl keine Rolle spielen.

Vielleicht sehe ich das auch alles nur so, wie ich es sehen möchte. Vielleicht gibt es diese "Blicke" gar nicht?! 
Aber selbst wenn, dann sollen sie eben gucken und hinter den Türen über mich reden. 

Nur, wer sich wagt, individuell zu sein, hat die Möglichkeit, etwas zu verändern.
Daran glaube ich!

Also bleibt individuell.

In diesem Sinne...

L.H.P.

Kommentare:

  1. Ich glaube, du wirst angeschaut, weil du das tun kannst, was die anderen sich nicht trauen: Du bist du selbst! Und die anderen denken: "Oh Mann, hätte ich mich doch auch getraut, aber wenn ich jetzt damit anfange, denkt sie, ich will sie nachmachen!" Ich spreche aus Erfahrung.

    Na ja, Jobs im Büro können langweilig sein, müssen aber nicht. Es kann auch mal toll sein, eine gewisse Ordnung im Leben zu haben! Das wirkt sich auch positiv auf die Psyche aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, wie es sich dort in Zukunft noch entwickelt.
      Man wird aber sicherlich zukünftig hier auch noch etwas diesbezüglich zu lesen bekommen ;)

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Dieser Post bringt das unentspannte Arbeitsleben Vieler direkt auf den Punkt.
    Ich MUSS leider jeden Tag im schwarzen Kostüm erscheinen :D
    Alles Liebe ♥

    www.franzimarie.blogspot.com XX HighEnd Marken- & Fashion, Model- und Designerblogger ♡

    AntwortenLöschen