30. März 2016

Ich bin eine Schauspielerin

So unterschiedlich, wie wir Menschen nun mal sind, so unterschiedlich reagieren wir auch in Stresssituationen.
Panikattacken sind nichts anderes als das. Situationen, in denen die Stressgrenze, die jeder hat, durch ein starkes Gefühl überschritten wird.

Zu Beginn meiner Erkrankung (in dem Zeitrahmen, in dem ich noch nicht wusste, woran ich überhaupt erkrankte) ging ich mit Panikattacken ganz anders um, als heute. Warum? Weil ich zum Einen nicht wusste, was da gerade mit mir passiert und zum Anderen überhaupt nicht abschätzen konnte, was es mit mir macht und ob es wieder vorbei geht.
Wenn ich mich an diese Zeit zurückerinnere, habe ich meine allererste Panikattacke im Sinn.



Als die körperlichen Symptome auftraten... Herzrasen, Schweißausbrüche, Zittern, das Gefühl nicht mehr genug Luft zu bekommen, der starke Harndrang... 

23. März 2016

Not fördert Überwindung

Letzte Woche passierte etwas, was für mich im Bezug auf meine Erkrankung den absoluten Horror bedeutete...
Aber ich fange einmal von Vorne an:

Als ich Donnerstag nach der Arbeit das Büro verließ, um mich auf den Heimweg zu begeben, stellte ich mit erschrecken fest, dass mein Wagen nicht ansprang. Nach mehrmaligen Versuchen tat sich nichts. Es schien allerdings auch nicht die Batterie leer zu sein, also war ich zu Beginn etwas ratlos.
Was blieb mir also? Ich rief den Pannendienst an.
Nachdem ich 90 Minuten wartete, kam ein Herr vorbei, welcher sich fast eine Stunde lang meinen Wagen ansah und das Problem suchte.
Vergebens! Mit einem "Da kann ich Ihnen hier leider nicht weiterhelfen" rief er einen Abschleppwagen und fuhr davon.




In dem Moment schlug mir das Herz bis zum Hals, ich verspürte einen massiven Druck auf der Brust und ich war den Tränen nah.
Der Verlust meines Autos bedeutet für mich, dass...

9. März 2016

[A-Z] Q und R

Q... wie Quaselstrippe und Quengelei

Situationsbedingt kann ich reden.... reden und reden und reden... ich rede über alles... über Vergangenes, Aktuelles, Gedanken, Gefühle, Erlebtes, Gewünschtes... dazu kommt, dass ich schnell rede... zwar mit Punkt und Komma, aber meist mit Gestik und Mimik untermalt. Gerade, wenn ich jemanden neu kennen lerne und mich in dem Umfeld der Person nicht unbehaglich fühle, kann ich meinen Redefluss manchmal schwer zurückhalten. Meist ist der Grund der, dass ich meinem Gegenüber das Gefühl geben will, dass ich eine offene Person bin mit der man über alles reden kann. Ich möchte anderen Menschen in kurzer Zeit einen umfassenden Einblick von mir und meinem Leben geben, damit man weiß, was man von mir zu halten hat und von mir erwarten kann. Dann gibt es natürlich auch Situationen in denen ich sehr schweigsam bin. Ich höre viel zu, frage nach, wenn es etwas unklar ist und gebe Feedback zum Erzählten. Ich würde von mir behaupten, dass ich sowohl reden, als auch zuhören kann. 


Das Reden fiel mir aber...


2. März 2016

Warum? Darum!

In meinem letzten Blogpost habe ich euch davon erzählt, wie es mir in den letzten Wochen beim Einkaufen ergangen ist. Und natürlich stell(t)e ich mir immer wieder die Frage nach dem "Warum?".
Warum so plötzlich wieder? Dabei ging es doch schon so lange gut.
Warum gerade dort? Es ist ja jetzt nicht so, als wäre es eine fremde Situation für mich. 
Warum hilft nichts? In der Vergangenheit haben mir doch immer wieder verschiedene Methoden durch solche Situationen verholfen.
All diese Fragen habe ich bisher nicht beantworten können...

Bei meiner letzten Therapiesitzung erzählte ich meiner Therapeutin davon. Für sie war diese Information nichts Neues, da ich ihr bereits vorher schon davon berichtete, dass ich in diesem Jahr bereits eine Panikattacke im Supermarkt hatte. Allerdings schien es auch für sie verwunderlich zu sein, dass wirklich keine Woche verging, in der ich beim Einkaufen nicht irgendwelche körperlichen Angstsymptome aufwies. 
Auch ihr stellte ich die Frage nach dem "Warum?".
Und natürlich versuchte sie erst einmal nach logischen Ansätzen zu suchen...


... sie fragte, ob ich in den Wochen/Tagen zuvor besonders viel Stress hatte?!
Ob...